Außerbetriebnahme und sichere Datenlöschung

Die Art und Weise, wie Speicherkomponenten außer Betrieb genommen und entsorgt werden, spielt eine entscheidende Rolle beim Schutz Ihres geistigen Eigentums und bei der Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen.

Falls Hardware nicht korrekt entsorgt wird, könnte das zu einer Reihe von Problemen führen:

  • Sensible Daten und geistiges Eigentum gelangen an Kriminelle oder Konkurrenten.
  • Die Offenlegung von Kundendaten könnte rechtliche Bestimmungen verletzen und Geldbußen nach sich ziehen.
  • Eine nicht ordnungsgemäße Entsorgung könnte gegen die CSR-Ziele verstoßen.
  • Der Restwert geht verloren, wenn Geräte nicht korrekt entsorgt werden.

CDS bietet zur Vermeidung dieser Probleme einen umfassenden Service für die End-to-End-Außerbetriebnahme und Datenlöschung. Und wenn eine Außerbetriebnahme dazu dienen soll, Platz für einen Upgrade zu schaffen, arbeiten Techniker von CDS mit Ihrem OEM zusammen, um die Migration möglichst rasch und reibungslos durchzuführen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Daten vor einem unbefugtem Zugriff schützen und einen Mehrwert aus Ihrer nicht mehr verwendeten Hardware schöpfen, dann rufen Sie das CDS-Team an.

Kontakt

Sichere Entfernung von Daten und Hardware

CDS bietet einen kompletten Außerbetriebnahmeservice an, der die Migration der Daten, das Entfernen der Hardware und die sichere Löschung unerwünschter Daten umfasst – Ihr Team kann sich so auf andere strategische Projekte konzentrieren.

Unterstützung bei Außerbetriebnahmeprojekten

Sobald Speicherhardware keine nützlichen Dienste mehr leistet, kann Ihnen CDS in jeder Phase des Außerbetriebnahmeprozesses Hilfestellung bieten. Unsere umfangreichen Erfahrungen im Produktlebenszyklus-Management stützen sich auf eine jahrelange Zusammenarbeit mit Kunden bei der Durchführung von Upgrade- und Außerbetriebnahmeprojekten.

Unsere Techniker stehen gerne in jeder Phase helfend bereit – bei der Entwicklung von Außerbetriebnahmeplänen, bei der Datenmigration und -löschung, beim Ausbau von Hardware und bei der Durchführung einer sicheren Entsorgung mit Blick auf eine mögliche Kostenrückgewinnung.

Sichere Datenlöschung

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, dass bei Ihrem Außerbetriebnahmeprojekt Branchenstandards und gesetzliche Bestimmungen eingehalten werden, kann sich CDS komplett um ein sicheres Datenlöschungsprojekt kümmern. Unsere Techniker lokalisieren und vermerken die Hardwarekomponenten, die für die Außerbetriebnahme vorgesehenen sind. Anschließend erhalten Sie einen Bericht mit unseren Ergebnissen und über Ihre Optionen für das weitere Vorgehen.

Die Hardwarekomponenten werden überprüft und identifiziert; so können wir eine sichere Löschung durchführen, bei der gewährleistet ist, dass die Daten endgültig entfernt werden und nicht mehr herstellbar sind. Von der Zerstörung physikalischer Festplatten bis zur Formatierung auf Softwareebene – wir haben Datenentfernungsoptionen, die Ihre jeweiligen Anforderungen erfüllen.

Wiedervermarktungsservice

Wenn Sie sich gegen eine Umnutzung von Hardware in einer SDS-Infrastruktur entscheiden, kann CDS Ihnen dabei helfen, dass Sie für Ihre Komponenten den Restwert erhalten. Unser Technikerteam ist mit der Nachfrage nach Hardware mit abgelaufener Garantie vertraut und kann Käufer für Ihre nicht mehr erwünschten Komponenten finden.

Rückwärtslogistik

Als Teil des physischen Deinstallationsprozesses kümmert sich CDS um den Transport Ihrer nicht mehr erwünschten Hardware an ihren endgültigen Zielort. Für den Transport der Geräte von Ihren Standorten zu einer geeigneten Hardwareverarbeitungsanlage greifen wir auf unser breit aufgestelltes weltweites Logistiknetz zurück. Wenn wir einen Käufer für Ihre Geräte finden, können wir auch den Transport zwischen Ihrem Standort und dem des Käufers organisieren.

Unsere Dienstleistungen

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Daten vor einem unbefugtem Zugriff schützen und einen Mehrwert aus Ihrer nicht mehr verwendeten Hardware schöpfen, dann rufen Sie das CDS-Team an.

Kontakt